Steckbrief – Harald Schäfer


Harry und Carsten - Burg Most

Name:                       Harald Schäfer

Geburtstag:              27.07.1963

Größe:                       1,80 m

Gewicht:                   80 kg

Nationalität:            Deutsch

Wohnort:                 Burkhardsfelden

Hobbys:                   Motorradfahren

 

Motorrad- / Motorradsport-Laufbahn:

1975:

Erste Erfahrungen mit Vaters DKW in Feld und Wiesen auf eigenen Grundstücken.

1978:

Erstes eigenes Mofa Marke Meister 2Gang mit 2Takt Sachs-Motor

1979 – 1982:

Kleinkraftrad Zündapp Gts 50

1983:

Erstes Motorrad Yamaha XS 400 34 PS Schottenring und Vogelsberg wurden erkundet.

1984 – 1986:

Yamaha XJ 550 50 PS mit Habermann Vollverkleidung

1986 – 1989:

Kawasaki GPZ 1100 Unitrac 105 PS. Regelmäßige Ausfahrten in die Umliegenden Gebirge Vogelsberg, Röhn Spessart, Odenwald etc.

Erste Kontakte mit Rennstrecken-Fahrten: Rijeka, Hockenheim und Nürburgring, auf Hanging-off Fahrstil umgestellt

1989 – 2003:

Suzuki GSXR 1100 Bj.88 Perfektes Motorrad. Viele Touren Passfahrten und vereinzelt Rennstrecke Nürburgring

2003 – 2009:

Suzuki GSXR 1000 K2 – weiterhin viele Touren und Pässe

2004:

Erstes Renntraining in Italien / Maggione mit Abschlussrennen. 2. Platz in der Einsteigergruppe. Metzeler Race-Day auf dem Lausitzring. Erste Erfahrungen mit Slic´s.

2005 – 2007:

Regelmäßige Teilnahme an Renntrainings: Brünn, Lausitzring, Hockenheim, Most, Sachsenring, Maggione mit Abschlussrennen und Top 10 Platzierungen

2007:

Sturz im September in Hockenheim Ende der Parabolika in der Anbremszone mit Rippenbrüchen

2008:

3. Platz im Maggione Powerbike-Rennen

2009 – 2010

Suzuki GSXR 1000 K6 Renntrainings mit Abschlussrennen 8. Platz Magione Powerbike-Rennen

2011:

Erstes Langstreckenrennen – DLC 6 h Bördesprint in Oschersleben mit Christoph Höfer,  2. Platz Powerbike, 4. Platz Metzeler Cup.

Renntrainings in Maggione,  Hockenheim, Most, Lausitzring

2012:

Platz 5 im DLC 6 h Bördesprint Klasse 1 mit Ralf Wilhelm,  2. Platz Metzeler Cup und 3. Platz Powerbike in Maggione

2013:

Diverse Renntrainings sowie Alpentouren

2014:

Verschiedene Rennstreckentrainings; beim Rehm 2 h Endurance in Rijeka  mit Peter Weiß  7. Platz,  over 750 ccm bei Schräglage Rijeka 5. Platz  und ebenfalls 5. Platz beim 3 h Endurance mit Rolf Wallner,         3. Platz Metzeler Cup und 3. Platz Powerbike

2015:

Ersatzfahrer im Team BOX#44. Einsatz in der Regenschlacht beim DLC 1000 km Hockenheim und 8 h DLC Most mit dem 3. Platz.

Renntraining Rijeka 3. Platz Metzeler Cup,  8. Platz 3 h Endurace mit Ralf Wilhem und Rolf Wallner.

seit 2016:

Fahrer des Teams BOX#44

2017

DLC Klasse 1, Mitte 2017 Wechsel in DLC Klasse 4. Weiter verschiedene Renntrainings